Termin vereinbaren: 04131 - 480 11 | info@d-zahnaerzte.de

Informationen zum Thema Zahn-Kosmetik

zahn-kosmetik.jpg

Perfekte, schöne Zähne haben viel mit dem ästhetischen Befinden eines jeden Einzelnen zu tun. Das Verlangen nach gepflegten, weißen Zähnen wird in unserer Gesellschaft immer größer, denn sie verleihen Selbstbewusstsein und Wohlbefinden.

Um ein strahlendes Lächeln zu gewinnen, ist die professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe) unerlässlich. Durch eine Zahnaufhellung (Bleaching) und durch hauchdünne Keramikschalen, den sogenannten Veneers können wir Ihre Zähne perfekt aussehen lassen; die Natürlichkeit wird dabei nicht außer Acht gelassen. Auf Wunsch können wir Ihren Zahn mit einem Schmucksteinchen (Dazzler/Twinkles) das gewisse Etwas verleihen.

Gerne stimmen wir zusammen mit Ihnen und unserem Dental-Labor ein für Ihre Zähne passendes Konzept ab.

Zahnaufhellung durch Philips ZOOM

 

Hartnäckige Verfärbungen, die durch eine professionelle Zahnreinigung nicht zu entfernen sind oder aber generell gelbe Zähne werden mittels äußerlicher Behandlung durch den Zahnarzt aufgehellt.

Man unterscheidet hier die Home-Zahnaufhellung (zu Hause durch den Patienten) oder aber die In-Office-Zahnaufhellung, d. h. die in der Praxis überwachte Zahnaufhellung.

Für das erste Verfahren müssen im zahnärztlichen Labor sog. Schienen für den Ober- und Unterkiefer individuell für den Patienten hergestellt und angepasst werden. 

Bei der In-Office-Zahnaufhellung verwenden wir die speziell für die Zahnaufhellung entwickelte Philips ZOOM Lampe. Durch sie ist es möglich die Zähne bei nur einem Zahnarztbesuch um bis zu 8 Helligkeitsstufen zu verbessern.

Daneben gibt es noch die interne, innere Zahnaufhellung

Diese ist eine Alternative für wurzelbehandelte Zähne, die im Laufe der Zeit dunkel bis schwarz werden. Hier wird also nur ein einzelner Zahn aufgehellt.

Der Vorteil: Eine evtl. Überkronung entfällt

Wir informieren Sie gern über diese Privatbehandlung in der Praxis.

DAZZLER/Twinkles – Schmuck am Zahn

 

Bei einem Dazzler handelt es sich um einen Zahnschmuck. Dieser wird durch ein besonderes Klebeverfahren vom Zahnarzt oder seiner ausgebildeten Assistenz auf den Zahn geklebt. Inzwischen gibt es eine sehr große Auswahl unterschiedlicher Motive: vom Brillie bis zur 18kt Goldfolie.